Es gibt Eltern, die würden das Thema Tod und Sterben am liebsten von ihren Kindern fernhalten solange es geht. Und trotzdem gibt es immer wieder Situationen in denen Kinder auf das Thema zu sprechen kommen oder selbst damit konfrontiert werden. Dann ist es gut, zu wissen, wie ich einfühlsam und kompetent auf Kinderfragen reagieren kann und wie ich über dieses schwere Thema mit Kindern ins Gespräch komme. Susan Graf, die im Palliativzentrum ADVENA als Trauerbegleiterin und Seelsorgerin arbeitet, wird uns in einem Referat zum Thema Impulse geben und offen sein für alle Rückfragen.
Wann: Mittwoch, 15.3., 19 Uhr
Wo: MichaelisKinderGarten, Richterstr. 14
Veranstalter: Ev.-Luth. Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde
Wer: Eltern, Großeltern, Interessierte
Passend dazu wird sich das Bilderbuchkino am Freitag, 17.3., 17 Uhr, im Gemeindehaus ebenfalls diesem Thema widmen.